Qualitaetssicherung

Die »Goldenen Regeln« von ADLER Facility Services:

7 Punkte zur Kundenzufriedenheit

Mit unserem Qualitätssicherungskonzept analysieren wir systematisch unsere Leistungen, stimmen sie mit Ihnen ab und passen sie an neue Situationen an. Dabei wollen wir täglich so handeln, dass unsere Kunden und wir selbst in höchstem Maße zufrieden sind. Durch optimierte Arbeitsabläufe wollen wir gemeinsam Qualität erzielen.

1. Zuverlässigkeit

Jeder Mitarbeiter wird genauestens erfasst. Dazu zählen die Dokumentation und der damit verbundene Ein- und Austrag in entsprechende Listen (Stundennachweise, Zeitkontrollsysteme). Diese dienen der Abrechnung und der Kontrolle der zeitlich erbrachten Leistung. Die Kontrolle führt pro Arbeitsprozess die jeweilige Führungskraft genauestens durch. Nach vorheriger Festlegung und Absprache können die Mitarbeiter von ADLER in jeden vorgegebenen Qualitätssicherungs- und Qualitätsmanagementprozess integriert werden. Die Einarbeitung wird dabei von den entsprechenden Führungskräften von ADLER oder je nach Vorgabe vom Auftraggeber durchgeführt.

2. Erreichbarkeit

Der Projektleiter, wie auch die entsprechenden Vorarbeiter sind immer für den Kunden erreichbar. Hierfür werden pro Projekt entsprechende Kommunikationsmittel und Adressen eingerichtet (Officebüro, Mobilfunkgeräte, E-Mail, Fax etc.). Dieses wird mit dem Auftraggeber vor Projektbeginn genauestens abgestimmt, damit die entsprechenden Mitarbeiter jederzeit für den Kunden erreichbar sind.

3. Erscheinung

Alle Mitarbeiter erhalten je nach Anforderung entsprechende Berufs- und Arbeitskleidung. Das Erscheinungsbild sollte dem Aufgabengebiet entsprechen, funktional sein und die Corporate Identity des Unternehmens nach außen unterstreichen.

4. Sicherheit

Alle beteiligten Führungs- und Arbeitskräfte des jeweiligen Projektes erhalten eine umfassende Sicherheitsschulung durch unseren Sicherheitsbeauftragten. Dieses kann und sollte zusätzlich durch weitere Schulungen ergänzt werden, die im Bedarfsfall vom Auftraggeber vorgegeben und verlangt werden. Unsere Arbeitskräfte können dabei in den vorgegebenen Prozess des Auftraggebers integriert werden. Alle vorherrschenden Sicherheitsstandards werden so automatisch von unseren Mitarbeitern übernommen und eingehalten.

5. Kompetenz

Das Aufgabengebiet verlangt entsprechend den Anforderungen ausgebildete Arbeits- und Führungskräfte. Bereits während der Angebotserstellung wird dieses durch das Unternehmen ADLER berücksichtigt, ist es doch mit der entscheidende Faktor für den Angebotspreis und den anschließenden Erfolg. Dabei werden die unterschiedliche Arbeitskräfte in Kategorien eingeteilt, hinter denen sich Fähigkeiten und Erfahrungen verbergen. Bei der Rekrutierung des Personals wird dieses genauestens eingehalten, so dass nur entsprechend geeignete Arbeitskräfte in der Praxis zum Einsatz kommen. Jeder Mitarbeiter wird darüber hinaus im Vorfeld nochmals durch unsere Trainer auf die Arbeitstätigkeit geschult und eingearbeitet. Durch den großen Personalstamm und das langjährig aufgebaute Personalnetzwerk von ADLER, können auch kurzfristig geeignete und kompetente Arbeits- und Führungskräfte rekrutiert werden.

6. Verständigung

Alle Mitarbeiter die am Arbeits- und Dienstleistungsprozess beteiligt sind, sind deutschsprachig. Darüber hinaus können je nach Anforderungen Mitarbeiter mit entsprechenden Sprachkenntnissen zum Einsatz kommen. Dieses setzt natürlich der Auftraggeber vor Beginn fest.

7. Höflichkeit

Die Mitarbeiter von ADLER verhalten sich freundlich und ruhig allen Personen gegenüber. Dieses wird bei unseren Mitarbeiterschulungen entsprechend kommuniziert. Der freundliche Umgangston unterstützt die positive Außenwirkung des Unternehmens ADLER.

Die Einhaltung dieser Kriterien ist unsere Aufgabe.

Das Ziel ist es, Sie als Kunden bestmöglich zu betreuen.

ADLER Solutions GmbH
Ingolstädter Str. 1 - 3
28219 Bremen
Telefon +49 421 83 57 01 50
Telefax +49 421 83 57 01 55
Internet: www.adlerfacility.de
E-Mail: info@adlerfacility.de